projekte:chaoscooking:lasagne

Schnelle Spinat Lasagne

Unklassisch weil ohne Bechamelsauce und Co, dafür kann man aber variabel Gemüsereste unterbringen.

  • 2 Pkt passierte Tomaten
  • 4 Zwiebeln
  • 1/4 Flasche Rotwein
  • etwas Gemüsebrühe
  • Chilliflocken/Chillipulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 370gr Blattspinat (kann man auch 1/2 mit Blubb nehmen)
  • Lasagneplatten
  • Gouda/Erdamer Mischung
  • Tomatenmark
  • 2 Becher Creme Fraiche (oder Sauerrahm oder Quark)
  • Pesto (z.B. Genovese)
  • Basilikum
  • Oregano
  1. Zwiebeln würfeln und mit etwas Olivenöl andünsten
  2. Das Knoblauch kurz dazu mit andünsten
  3. Die Masse dann auf zwei Teile aufteilen und dann einzeln weiter
  1. 1/2 der Zwiebeln und Knoblauch nehmen
  2. Mit etwas Gemüsebrühe und Wasser ablöschen
  3. Blattspinat hinzufügen und etwas anbraten lassen
  4. Creme fraiche dazurühren und mit etwas Muskatnuss abschmecken
  5. MUSKATNUSS!
  1. 1/2 der Zwiebeln und Knoblauch nehmen
  2. Passierte Tomaten mit köcheln lassen
  3. Mit Basilikum, etwas Chilli und Oregano würzen
  4. 1/2 Glas Pesto dazu rühren
  5. den Rotwein zur Sauce hinzufügen und so lange wie möglich reduzieren
  1. Spinatmasse ⇒ Lasagneplatte ⇒ Tomatensauce ⇒ Lasagneplatte ⇒ Spinatmasse […]in Auflaufform schichten.
  2. Als letztes Edamer/Gouda Gemisch drüber streuen und bei 220° ungefähr 40-50 Minuten backen lassen.

Man kann die Lasagne auch problemlos in eine vegane Variante abwandeln wenn man den Käse durch Mandelstifte/Hefeflocken ersetzt und das Creme fraiche durch Sojaersatz.

Smash seine Version dieser Lasagne findest du hier.

  • Zuletzt geändert: 31.12.2017 19:59
  • von lucas